Visit Homepage
Direkt zum Inhalt

Produzenten

Unsere Produzenten sind engagierte und offene Bio-Bauern, die mit viel Herzblut und Überzeugung Landwirtschaft betreiben. Sie liefern uns nicht nur ihre Produkte, sie teilen mit uns eine gemeinsame Vision einer kleinräumigen, vielfältigen und nachhaltigen Landwirtschaft.

Ellen Richter und Thilo Camprad

Thilo und Ellen vom Falbringenhofvom Falbringenhof in Biel. “Vom Korn zum Brot. Vom Gras zum Quark. Vom Rind zur Wurst. Vom Sämchen zur saftigen Tomate. Regional, saisonal, biologisch-dynamisch. Diesen Grundsätzen will der Bauernhof Falbringen nun auch mit seinem Engagement im Rahmen von TerreVision Ausdruck verleihen. Wir sind mit Eifer und Begeisterung dabei – wie samstags auf dem Wochenmarkt in der Bieler Altstadt.”

Siehe auch das Gespräch mit Thilo Camprad von Sarah Weber und Stefan Rüber.

Isabel und Samuel Otti

Isabel et Samuel OttiDer Biohof-Otti ist ein Pachtbetrieb und liegt in Oberwil bei Büren auf 5oo m/ü/M.

Patricia und Hans-Ueli Müller

Patricia und Hans-Ueli MüllerWir bewirtschaften in Bibern 27 ha Land. Davon sind 18 ha im Eigentum und 9 ha von der Gemeinde dazugepachtet. Seit 1995 wirtschaften wir nach den Richtlinien der Bio Suisse. Ab diesem Zeitpunkt dehnte sich der Gemüsebau von anfänglich einer ha auf mittlerweile 15 ha aus. Die flächenmässig grösste Kultur sind mit ca 7.5 ha die Kartoffeln. Die Milchwirtschaft gaben wir 2001 auf und betreiben seither eine Fruchtfolgegemeinschaft mit einem Bio- Milchwirtschaftsbetrieb. Während der Saison arbeitet die Famile, 5 Festangestellte und 3-5 Aushilfen für das Pflücken der Beeren auf dem Betrieb. ”

Claudia Leu und Jürg Fäs

Claudia Leu und Jürg Fäsvom Von-Rütte-Gut in Sutz. “Wir sind bestrebt, alle unsere Produkte ohne lange Transportwege zu den Kunden zu bringen und regional zu ‘vermarkten’. TerreVision ist hierfür ein idealer Partner. Als kleiner, in der heutigen “Landwirtschaftsszene” kaum existenzberechtigter Betrieb, setzen wir besonders auf Authentizität (auf die “Marke” Biohof von Rütte-Gut), auf den direkten Kundenkontakt und die Öffnung nach aussen (im Rahmen des Archehof-Projekts von ProSpecieRara). Wir hoffen auf eine Ökologisierung der Landwirtschaft und eine noch bessere Zusammenarbeit unter den Landwirten.

Franziska Leuenberger und Andreas Ballif

Franziska Leuenberger und Andreas Ballif“Zusammen mit meiner Frau Franziska und unseren zwei kleinen Kindern, Marius und Etienne, und mit Hilfe der Grosseltern sowie einem Festangestellten und einem Praktikant bewirtschaften wir auf dem Twannberg den Lerchenhof. Unsere Philosophie ist ein vielseitiger Biobetrieb mit Ackerbau, Gemüsebau, Kräuteranbau sowie Milchvieh und Schweinehaltung. Mit der Photovoltaikanlage auf unserem Oekonomiegebäude produzieren wir nun auch erneuerbare Energie. TerreVision scheint uns der richtige Weg um die Lebensmittel direkt zu den Konsumenten zu bringen. ”

Esther und Jean-Marc Auroi-Streun

aus Orvin.

Barbara und Florian Vetsch aus Gaicht

Barbara und Florian Vetsch aus Gaicht“Auf unserem Kleinbetrieb am Jurasüdhang über dem Bielersee bearbeiten wir ca. 1ha Reben. Die Rebhänge sind durch Terrassen und Trockenmauern strukturiert. Auf den eher kargen Kalkböden wächst neben Reben eine Vielzahl von Gräsern und Kräutern, die Nahrung bieten für Insekten und deren Larven. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Nützlingen und Schädlingen wird damit gefördert. Seit 1989 sind unsere Weine bio-zertifiziert und mit der Bio Suisse Knopse ausgezeichnet.” www.vetschbiowein.ch

Hofgemeinschaft Flue aus Grossaffoltern

Hofgemeinschaft Flue aus GrossaffolternDie Genossenschaft Hofgemeinschaft Flue ist landwirtschaftlicher Kleinbetrieb und sozialpädagogisches Ausbildungsort zugleich. Auf unserem vielfältig strukturierten Betrieb bewirtschaften wir knapp 10 ha Wies- und Ackerland. In einer ein- bis zweijährigen, IV-finanzierten praktischen Ausbildung holen sich in der Hofgemeinschaft Flue fünf Lernende mit einer geistigen oder psychischen Beeinträchtigung das Rüstzeug für ihr späteres Berufsleben. Im geschützten Rahmen erwerben sie Fertigkeiten für Arbeiten auf dem Feld, im Stall, Garten, Wald und der Hauswirtschaft. Im täglichen Miteinander und durch lebenspraktisches Lernen fördern wir die Stärken, die Persönlichkeit und Eigenverantwortung der Lernenden. www.flue.ch

Sonja und Peter Hofer

aus Seedorf.

Edith und Hanspeter Marbot

Edith und Hanspeter Marbotaus Illiswil. Der Bio Hof am Mösliweg ist seit 1924 im Familienbesitz. Hanspeter und Edith bewirtschaften mit ihren vier Kindern, einem Lehrling, den Eltern und Aushilfen den 16 ha grossen Betrieb bei Frienisberg. «Der Biolandbau und eine natürliche und nachhaltige Lebensweise liegen uns am Herzen. Wir möchten dazu beitragen, den Boden, das Wasser, die Luft und die Artenvielfalt als unsere wichtigste Lebensgrundlagen zu erhalten.»

Christine und Markus Schumacher

biozertifizierten Familienbetrieb Schumachers Biohofbewirtschaften den biozertifizierten Familienbetrieb Schumachers Biohof mit Standorten in Gaicht (oberhalb von Twann) und auf der St. Petersinsel. Sie sind die Partner-Produzenten für die Eierlieferungen an TerreVision.

Reto und Gabriele Soland

Reto et Gabriele SolandWir haben uns auf die Zucht und die Erhaltung der einheimischen Dunklen Bienen spezialisiert. Unseren Betrieb führen wir nach den Richtlinien der Bio-Knospe. Die Bienen fliegen hauptsächlich auf den Biowiesen und Wäldern der umliegenden Biohöfe auf dem Twannberg. www.imkerei-soland.ch